Mühlenstraße 21

40822 Mettmann

02104 810 35 75

info@joerg-alt-immobilien.de

Anzeigen vergleichen

Tipps zum Werterhalt Ihrer Immobilie !

Werterhalt Ihrer Immobilie

Es ist soweit – Sie haben Ihre Traumimmobilie erworben?

Hier ein paar erste wertvolle Tipps, für den langfristigen Werterhalt Ihres Zuhauses. Was bei Eigentumswohnungen zumeist eine Hausverwaltung managt, obliegt bei einem Einfamilienhaus Ihnen als Eigentümer selbst.

Bestandsaufnahme: Jeder ist stolz auf sein „Hab und Gut“ und so soll es auch sein!

Dennoch ist es von Vorteil, ab und an mit einem offenen Blick für mögliche Optimierungen oder sogar Schäden durch sein Zuhause zu gehen, um mehr oder minder notwendige Modernisierungen auch langfristig planen und nicht zuletzt auch finanzieren zu können.

Nehmen Sie sich hierzu einen Block zur Hand und notieren Sie die Punkte, die Ihnen auffallen.

Ein paar Beispiele:

Sie haben Holzfenster? Ein regelmäßiger Blick in welchem Zustand sich der Anstrich insbesondere an der Außenseite befindet, zeigt Ihnen, ob dieser aufgrund der Witterungseinflüsse erneuert werden muss. Regelmäßige Pflege sorgt für ein langes Leben eines kostspieligen Bauelements, das sommer-licher Hitze und UV-Strahlung ebenso ausgesetzt ist, wie auch winterlichem Frost. Dies gilt auch für alle weiteren Holzkonstruktionen rund ums Haus. Kontrollieren Sie gleichzeitig auch, ob sich Fenster und Türen passgenau schließen lassen und sich alle Dichtungen in einwandfreiem Zustand befinden. Gut schließende Fenster und Türen minimieren Wärmeverlust und Geräuschemissionen.

Weitere Beispiele: – Kontrolle der Dacheindeckung, Reinigung der Dachrinnen, Fallrohre sowie der Abläufe auf Balkonen und Terrassen.

  • Im Haus, in der Garage und an der Fassade nach Feuchtigkeit Ausschau halten. Abgeplatzter Putz, Ausblühungen, aber auch ein muffiger Geruch können hier Hinweis geben. Stimmt in Innenräumen das Lüftungs- und Heizverhalten, sollte umgehend nach einer anderen Ursache geforscht werden. Je schneller ein solcher Schaden entdeckt und fachgerecht behoben wird, desto weniger kann sich dieser ausweiten oder zu kostspieligen Folgeschäden führen.

Umfangreiche Listen mit entsprechenden Prüf- und Instandhaltungsintervallen der einzelnen Gewerke finden sich unter dem Suchbegriff „Reparaturintervalle Haus“ bzw. „Checkliste Instandhaltung Haus“ im Internet.

Bestimmte Instandhaltungen müssen regelmäßig erfolgen. So z.B. die Wartung der Heizung, die einmal im Jahr durch einen Fachmann durchgeführt werden soll. Ganz gleich ob Gas oder Öl. Eine bestenfalls vor der Heizperiode, im Spätsommer gut eingestellte und gewartete Heizung sorgt dafür, dass Sie effizient und sparsam heizt, also mit möglichst wenig Energie einen hohen Wirkungsgrad erzielt. Das macht sich u.a. beim Verbrauch äußerst positiv bemerkbar und dient nicht zuletzt auch dem Umweltschutz. Hält man sich vor Augen, dass die Heizung im Dauereinsatz ist, ggf. nicht nur für Wärme im Haus sondern auch für die Warmwasserversorgung, wird klar, dass regelmäßig Verschleißteile ersetzt werden müssen, um auch diesem wertvollen Bauelement ein langes und möglichst störungsfreies Arbeiten zu ermöglichen und die Betriebssicherheit zu erhöhen. Neben dem Heizungsmonteur kann auch der Schornsteinfeger z.B. nach der regelmäßigen Abgaskontrolle, wertvolle Hinweise zu möglichem Verbesserungspotenzial geben.

Zusätzlicher Tipp für den Heizbereich: Befestigen Sie in Heizungsnähe einen Kohlenmonoxid-Melder. Sollte trotz bestmöglicher Pflege eine Undichtigkeit auftreten, werden die Bewohner entsprechend vor dem geruchslosen Gift gewarnt. Im Bereich eines zusätzlichen Holzofens oder einem Kamin ist ebenfalls ein solcher Melder mehr als sinnvoll.

Regelmäßig geprüft werden sollten in diesem Zusammenhang auch die gesetzlich vorgeschriebenen Feuermelder im Haus. Die meisten lassen sich durch einen kurzen Tastendruck auf ihre Funktions-fähigkeit testen. Halten Sie auch stets einen gewissen Vorrat an passenden Batterien. Meldet sich der Feuermelder mitten in der Nacht, weil die Batterieleistung nicht mehr ausreicht, sorgen Sie mit der neuen Batterie für lückenlosen Betrieb und Sicherheit (bei 5- bzw. 10-Jahres-Feuermeldern einen Vermerk machen, wann vorzeitig neue Melder anzuschaffen sind).

Bei der Neuanschaffung sind Melder von Vorteil, die miteinander kommunizieren. Gibt der Melder im Erdgeschoss Alarm, wird dieser an die anderen Melder im Haus weitergegeben, um die Bewohner des gesamten Hauses rasch zu warnen.

Das liebe Geld…..

Manchmal kommt alles auf einmal….da ist es gut vorgesorgt zu haben. Bei Eigentümergemein-schaften in Mehrfamilienhäusern ist es üblich, dass von der Hausgemeinschaft Rücklagen für Instandhaltungen und Modernisierungen angespart werden. Diese Vorgehensweise empfiehlt sich auch bei Einzel-Eigenheimen. Sollte eine kostspielige Reparatur oder Erneuerung nötig sein, kann man auf das bereits Angesparte zurückgreifen.

Legen Sie ein Konto an, auf dem Sie monatlich eine gewisse Summe zu diesem Zweck einzahlen. Empfehlungen für die Höhe einer solchen Rücklage variieren stark. Letztlich kann und muss der Eigentümer selbst entscheiden, wieviel er für diese Zwecke zurücklegen kann und möchte.

Mit etwas handwerklichem Geschick kann man sicher das ein oder andere selbst erledigen. Grundsätzlich sollte man jedoch im Zweifel immer auf den Fachmann setzen.

Erkundigen Sie sich am besten bei Freunden und Verwandten, ob es Erfahrungswerte oder Empfehlungen für Handwerksbetriebe zu einzelnen Gewerken gibt.

Bei Investitionen lohnt sich immer auch die Recherche nach Unterstützung vom Staat. So kann es durchaus Sinn machen, bei der Erneuerung einer Heizung zu schauen, ob es aktuell Zulagen oder zinsgünstige Kredite für den Einbau umweltschonender Technik gibt.

Als Gutachter für Schäden an Gebäuden und Wertermittlung steht Ihnen Herr Alt jedoch auch hier gern mit Rat und Tat zur Seite. Scheuen Sie sich nicht, diesbezüglich Kontakt aufzunehmen.

Ähnliche Artikel

Richtig heizen und lüften – aber wie ?

Der Herbst hält Einzug und die Heizung sorgt in unserem Zuhause für wohlige Wärme…. Um...

Weiterlesen

10 Jahre Jörg Alt Immobilien GmbH

Wir freuen uns, seit nun 10 Jahren unserer Kundschaft bei ihrer Suche nach dem persönlichen...

Weiterlesen

Geschafft !

Mit viel Freude und Engagement haben wir unsere 200. Immobilie zur vollen Zufriedenheit unserer...

Weiterlesen